SHG-Ostercappeln
  Adipositas Selbsthilfegruppe



Tanja Heßenius

Tanja Heßenius Leiterin der SHG-Ostercappeln


Zu meiner Person

- Jahrgang 1971
- Übergewichtig immer schon, auch als Kind und Jugendliche
- Aufgrund von Arbeitslosigkeit 2007 der Entschluss zur Op mit entsprechender Antragstellung
- Im Frühjahr 2008 Zusage der Kostenübernahme von der Krankenkasse
- 26.08.2008 Magenbypass OP in Ostercappeln (als erste Bypasspatientin im Krankenhaus Ostercappeln) Ausgangsgewicht : 214 kg
- 2009 Diagnose Lymphödem in beiden Unterschenkeln. Aufgrund des Übergewichts nicht früher erkannt.
- Betreuung der SHG Ostercappeln im Januar 2009
- Winter 2009/2010 sechs Wochen Reha deswegen
- 2010/2011 immer wieder Magenschmerzen. Diagnose : kleines Magengeschwür, das durch Medikamente behandelt wurde
- 10.07.2012 Notoperation aufgrund eines blutendes Magengeschwür (Krankenhaus Ostercappeln)
- 2013 Antrag auf Bauchdecken- und Oberschenkelstraffung wegen überschüssiger Haut. Genehmigt von der Krankenkasse.
- 27.05.2013 Bauchdeckenplastik (Krankenhaus Bassum durch Dr. Mamarvar)
- 23.10.2013 Oberschenkelstraffung (Krankenhaus Bassum durch Dr. Mamarvar)
- 2013 Antrag für Unterschenkelstraffung gestellt. Genehmigung steht noch aus


Ich 2007 Ich 2013
Gesamter Gewichtsverlust von August 2008 bis September 2013 : 100 kg


.:  Selbsthilfegruppe Ostercappeln - Bremer Strasse 31 - 49179 Ostercappeln  :.